• Evangelische Kirchengemeinde Lank

  • Gott ruft uns
    wir hören
    wir antworten
    Gebet-Gemeinschaft-Tun

  • Lank-Latum | Ilverich | Langst-Kierst | Nierst | Ossum-Bösinghoven | Strümp

Titel: „Die Nacht ist vorgedrungen, der Tag ist nicht mehr fern.“

Termin: Freitag, 27. November 2020, Uhrzeit: 19.30 Uhr
Ort: Versöhnungskirche, Strümp
Herzliche Einladung zu diesem Taizé-Gebet mit Sologesang, Klavier- und Querflötenbegleitung.

Wir laden herzlich ein:
Gottesdienste zum Reformationstag

Samstag, den 31. Oktober 2020
um 17.30 und 19.00 Uhr
in der Versöhnungskirche (Mönkesweg 22)


Herzliche Einladung an alle 3-11 jährigen zur

Kinderkirche am 7. November von 10-12.30 Uhr, Kreuzkirche in Lank

Helfen/Sorgen/Teilen – wie St. Martin

In diesem Jahr wird es keine Martinsumzüge geben. Da ist es um so wichtiger, den Sinn des Festes zu erinnern und wach zu halten.

Zum jetzigen Zeitpunkt ist noch nicht klar, was am 7.11. möglich sein wird. Deshalb planen wir eine „Kinderkirche“ als Spaziergang durch Lank (wenn nötig, auch in mehreren kleinen Gruppen). Wir wollen zu Orten gehen, an denen Menschen geholfen wird – z.B. zum Krankenhaus. An den Orten selbst werden wir darüber sprechen wer wem und wie dort hilft. Dabei werden wir von Station zu Station auch die Martins-Legende lebendig werden lassen und Martinslieder singen.

Vielleicht klappt es ja auch, dass wir am Ende des Spazierganges vor oder in der Kreuzkirche den üblichen Imbiss miteinander teilen.

Wir werden sehen – und freuen uns auf Dich und Deine Anmeldung unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 02150/911795

... mit ZUVERSICHT weiter!

26. Woche: „Sei mutig und entschlossen!" 

Liebe Menschen,

es geht einfach nicht ohne Zuversicht weiter - aber woher nehmen, wenn nicht... Man kann sich einfach nicht dauernd selbst motivieren, da kommt schon manchmal ein mulmiges Gefühl hoch...ist das etwa Angst???

Gar nicht so einfach, keine Angst zu haben,

ganz schön schnell, dass der Mut und das Zutrauen verfliegen, oder?

Darf man eigentlich zugeben, dass man „Schiss“ hat? Dass einem angst und bange zumute ist? Das man nicht das Licht am Ende des Tunnels sieht?

Was sollen die anderen denken, die doch ein Bild von mir haben: Die schafft einfach alles; dem geht jedwede Sache leicht von der Hand; die ist ganz schön mutig; der lässt sich nicht ins Bockshorn jagen…

Wir machen eine Zeitreise in die Kindheit. Es ist nicht unerheblich wie es in meiner Kindheit war. Das beeinflusst schon, wie und wann ich mit Angst reagiere und keinen Mut verspüre.

Ganz verbreitet: Die Angst vor Spinnen und beim Gewitter.  Hat mich jemand in den Arm genommen oder getröstet, wenn die Angst hochkroch? Oder hieß es: „Nun stell dich mal nicht so an! Ein Indianer kennt keinen Schmerz. Davor hat man doch keine Angst.“

Wurdest du verlacht und in deiner Angst lächerlich gemacht und nicht ernst genommen?

Wenn dem so ist, dann wirst du es dir auch in späteren Jahren nicht erlauben zu deiner Angst zu stehen.

Aber Angst gehört eben zum Leben des Menschen dazu, ist gar ein Schutzmechanismus vor Gefahr. Der Angstimpuls lässt weglaufen und sich in Rettung bringen.

Also: Gott hat uns auch mit der Angst gemacht 😊

So auch Josua, dessen Anfangsgeschichte in seinem – ich sag´s mal locker - „Job“  hier nachzulesen ist:

Aktiv für die Zukunft unserer Gemeinde

Gemeindestiftung

Die Stiftung hat sich zur Aufgabe gemacht, die kirchlichen und diakonischen Aktivitäten der Evangelischen Kirchengemeinde Lank finanziell zu unterstützen und langfristig abzusichern.
Durch die Erträge des Stiftungskapitals, das nicht angegriffen werden darf, und die Spenden vieler Gemeindeglieder werden die Erwachsenen- und Jugendarbeit sowie die Seniorenarbeit und die Kirchenmusik gefördert.
Zwei Möglichkeiten der Unterstützung: 

  • Spenden, die aufgrund gesetzlicher Bestimmungen aktuell für den Stiftungszweck ausgegeben werden müssen.
  • Zustiftungen erhöhen dauerhaft das  Stiftungskapital. Die jährlichen Erträge des Kapitals sind somit eine langfristige Hilfe für die Gemeindearbeit.

Spender können auch individuell den Zweck ihrer Spende bestimmen, wenn dieser mit dem Stiftungszweck vereinbar ist.
Häufig wird auch zu Spenden für die Stiftung anlässlich von Jubiläen, Hochzeiten und anderen Feierlichkeiten aufgerufen.


Unterstützernetzwerk: Wir helfen gern!

Die evangelische Kirchengemeinde Lank hat ein Unterstützungsnetzwerk für unsere älteren Mitbürgerinnen und Mitbürger eingerichtet.

Ein ehrenamtlicher Einkaufsdienst für ältere Menschen, die sich aktuell möglichst wenig in größeren Menschenansammlungen aufhalten sollten, ist entstanden.

Falls Sie noch Bedarf für sich oder Nachbarn sehen, melden Sie sich bitte bei uns.


Gemeindebüro

Telefon: 02150 2002
Nierster Str. 56
40668 Meerbusch
Öffnungszeiten:
Mo - Do. 9-12 Uhr
Do. 15-17 Uhr
gemeindebuero@
evangelisch-lank.de

Kreuzkirche

Nierster Straße 56
40668 Meerbusch-Lank

Küsterin
Beate Kasprowicz

Pfarrerin
Heike Gabernig

Versöhnungskirche

Mönkesweg 22
40670 Meerbusch-Strümp

Küster
Hansgeorg Herberth

Pfarrerin
Karin Schwark